Silvio Wieltschnig

Bildquelle: Silvio Wieltschnig Privat

Gesamtsieg beim Ski-Alp Lussarissimo - Silvio Wieltschnig

Circa 1.000HM in 48:32 Minuten!

Wie jedes Jahr wird in Tarvisio / Italien das sehr bekannte Skitourenrennen durchgeführt. Der Start erfolgte am Abend und daher musste man mit einer Stirnlampe ausgerüstet sein. Der Weg führte von der Talstation der Gondelbahn über den Pilgerweg des Pellegrino zur Wallfahrtskirche des Monte Lussari.

 

An diesem Tag konnte ich von Beginn an gleich die Führung übernehmen und im Windschatten folgte mir einer der besten slowenischen Trailrunner Luka Mihelic. Zur Hälfte des Rennens löste ich mich von Ihm und konnte trotz sehr schlechten Wetterbedingungen, Regen im Tal und später starker Schneefall, das Rennen nach 48 Minuten und 32 Sekunden gewinnen.

1. PlatzSilvio WieltschnigÖsterreich48:32 Minuten
2. PlatzLuka MihelicSlowenien49:52 Minuten
3. PlatzNiklas KroehnÖsterreich51:19 Minuten